Schlagwörter

, ,

Wir sind mit dir aufgewachsen, naja wir sind gewachsen und du bist immer dicker geworden. Du warst ein Wahrzeichen für unsere Region, doch jetzt hat auch dich das Zeitliche gesegnet, deine Zeit ist gekommen. Angefangen hat es mit dem Pilz, langsam bist du immer morscher geworden bis schließlich Niklas dir „den Rest gegeben hat“.

_MG_1590 _MG_1593

Mancher Leser hier wird sich jetzt denken: Ach. Was quatscht die denn da, solche Bäume gibts doch wie Sand am Meer und dann schaffts wohl bald ein anderer so groß und alt zu werden. Jedoch ist dies ein Verlust für meine Heimatregion, der zu spüren ist. Die Donnerfichte, um die es sich geht, war ein bedeutender Baum im Schelderwald. Die fast zwei Jahrhunderte alt und 40 Meter hohe Fichte stürzte kurz vor Ostern um. Mich (und meine ganze Familie, allen voran auch meinen Vater) hat das Umstürzen des Baumes doch sehr berührt. Er war ein Treffpunkt, eine Sehenswürdigkeit und ein kleines Wahrzeichen für einige Bewohner der umliegenden Dörfer.

_MG_1597

Als wir uns das Unheil ansahen, waren wir nicht alleine. Jede Menge betroffene Bürger haben das schöne Wetter nach dem Sturm zum Anlass genommen, sich von dem in der Zeitung berichteten Unfall ein eigenes Bild zu machen. Von Glück kann man reden, dass niemandem etwas passiert ist! Sie hat ihrem Namen ein letztes Mal alle Ehre gemacht: mit einem gewaltigem Donnern wird sie umgefallen sein.
Nun bleibt sie voraussichtlich liegen und kann mit dem Totholz weiterhin als Lebensraum verschiedener Tiere des Waldes dienen. Bald schon jetzt fühlen sich Nager und Co. pudelwohl.

_MG_1582

Abschließend bleibt mir zu sagen: Es war schön mit dir! Gewiss gibt es irgendwann wieder einen so gewaltigen und mächtigen Baum wie dich im Schelderwald, das wird aber wohl ein Weilchen dauern. Bis dahin müssen wir uns wohl oder übel an den neuen Ausblick gewöhnen.

_MG_1605

Advertisements