Schlagwörter

, ,

ENDLICH IST ER DA

Weihnachten knapp verfehlt fing es gestern morgen gegen fünf Uhr an zu schneien und hörte erst gegen halb eins nachts wieder auf. Dazu ging ein richtig eisiger Wind, der mich dazu überredete, mir das Treiben lieber hinter der Fensterscheibe anzuschauen. Wie jedes Jahr vergaß uns der Winterdienst, was die Zivilisation für das Wochenende erst einmal in weite Ferne rückte. Nicht schlimm. Nach dem Sturm gestern war heute die ganze Familie Molly mitsamt Hund in der winterlichen Sonne spazieren. Dieser konnte sein Glück kaum fassen und hatte Unmengen an Spaß. Was ein bisschen Schnee aus einem etwas älteren Hund so machen kann… 😀
Die frische Luft tat gut, der Schnee von der Schneeballschlacht trocknete hinterher im Wohnzimmer am Ofen von den Hosen und Jacken. Für einen Schneemann ist es leider zu kalt. Ich halte jetzt erstmal Ausschau nach einem Schlitten, hoffentlich bleibt der Winter etwas länger 🙂

Hier die versprochenen Winterbilder aus der wahrscheinlich schönsten Gegend Deutschlands:

DSCI0096

Familie Mollys Heim und Garten

DSCI0095

Schneeverwehter Lavendel

DSCI0112

Familie Molly

DSCI0137

bergauf

DSCI0146

bergab

P1010600

Schneeverwehungen

P1010602

und der süßeste Hund der Welt ❤

Advertisements